Startseite

Die SPD startet gemeinsam mit der WfuG in den Kommunalwahlkampf 2020 in der Gemeinde Bruckberg.

Bild Josef Bracher (WfuG)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir sind eine neu gegründete unabhängige Wählergemeinschaft, die es sich zum Ziel gemacht hat, unsere Gemeinde nachhaltig und sozial weiterzuentwickeln. Dabei steht für uns das „Wir“ an erster Stelle, weil wir „gemeinsam“ mit all unseren Erfahrungen und Fähigkeiten die Herausforderungen an die Gemeinde meistern wollen. Dabei sind wir parteipolitisch unabhängig, doch ist für uns der Gedanke der Solidarität und der Nachhaltigkeit sehr wichtig. Daher haben wir uns entschlossen, zusammen mit der Bruckberger SPD einen Wahlvorschlag für die Kommunalwahl am 15.03.2020 in der Gemeinde Bruckberg zu erarbeiten.

Alle Informationen zu den Kandidaten für den Gemeinderat finden Sie hier.

Besonders freuen wir uns, mit Josef Bracher einen kompetenten Bürgermeisterkandidaten präsentieren zu können.

Am 15.03.2020 wählen Sie den Gemeinderat und den Bürgermeister unserer Gemeinde neu.

Mit den Kommunalwahlen haben Sie die Möglichkeit, die politischen Weichen für die kommenden 6 Jahre in unserer Heimatgemeinde zu stellen. Sie, die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger, sind also am Zug. Sie entscheiden mit Ihrer Stimme, wie der nächste Bruckberger Gemeinderat zusammengesetzt sein wird und welches politische Programm umgesetzt werden soll.

Es stehen auch in der nächsten Wahlperiode große Herausforderungen an und eine Fülle von Aufgaben sind dabei zu bewältigen. Daher ist eine möglichst breite demokratische Legitimation sehr wichtig.

Je mehr Menschen wählen gehen und ihre Stimme abgeben, desto stabiler ist die Grundlage für die Arbeit des Bruckberger Gemeinderats in der kommenden Legislaturperiode.

Wer nicht wählen geht, überlässt anderen die Einflussnahme auf das Wohl unserer Gemeinde. Deshalb bitten wir Sie:

Gehen Sie zur Wahl und machen Sie von Ihrem Recht Gebrauch, die Zukunft Ihrer Heimat mitzugestalten!

Falls Sie am Wahltag verhindert sein sollten beantragen Sie bitte früh genug Ihre Briefwahlunterlagen. Alle Informationen dazu finden Sie auf Ihrer Wahlbenachrichtigung.

Weitere Infos dazu hier.